Auf dem Berge, da wehet der Wind…

Noch kurz vor der letzten Vorweihnachtsprobe hatten wir einen kleinen Auftritt beim Fest der Freiwilligen Feuerwehr in Pennrich. Wer konnte das beim Zusammenstellen des Programms schon wissen: „Auf dem Berge, da wehet der Wind, da wiegt die Maria ihr Kind“. Und wie der Wind ging! Wir hatten Not uns und vor allem die Noten vor Sturm und Regen zu schützen. Aber wir wurden mit Begeisterung empfangen: die Feuer brannten, die Bratwurstgrills dampften und der Glühwein duftete. Aber seht selbst:

Musikalische Exequien

Am 25. November, dem Ewigkeitssonntag, gedenken wir der Verstorbenen des vergangenen Jahres. Es erklingen die Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz in der Briesnitzer Kirche um 15.00 Uhr. Es musizieren Michael Poscharsky (Kontrabass), Henrike Enger-Bodinus (Orgel) und die kleine Kantorei mit Solisten. Die Leitung hat Richard Wintsche.

cof

Danke, Robert Schad!

Die Krönungsmesse ist nun Geschichte, ein halbes Jahr Zusammenarbeit auch. Erstmal kann die Briesnitzer Kantorei nur eines sagen für dieses gemeinsame Erlebnis:

Danke Dir, Robert Schad!

Während dieser Aufnahme bekommt Robert noch einmal Mozarts „Abendruhe“ von der Briesnitzer Kantorei gesungen. Aber das sieht man,